Der Bezirk Lichtenberg lässt auf dem Dreiecksgrundstück Gudrunstraße, Kriemhildstraße und Rüdigerstraße mit Stadtumbau- und Investitionsmitteln eine Kita mit 185 Plätzen errichten.

Um eine hervorragende architektonische Qualität auf dem begrenzten Standort zu sichern, ließ der Bezirk in Verantwortung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen nichtoffenen Wettbewerb durchführen, aus dem das Konzept von Ludloff Ludloff Architekten in Zusammenarbeit mit gm013 Landschaftsarchitektur als Gewinner hervorging.

Der Bezirk ließ im Vorfeld eine Machbarkeitsstudie anfertigen, die die westliche Spitze der Dreiecksfläche als Standort für die Kita vorsieht. An der Ostseite soll zusätzlich zur Kita und ihren Freiflächen ein öffentlicher Spielplatz entstehen.

Mit dem Bau der Kindertagesstätte soll Mitte 2020 begonnen werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier und hier.

Bild: © Ludloff Ludloff Architekten